Kaiserbahn.de

Schaalmühle

Die Urmodelle wurden von der Fa. Lasersachen nach CAD-Zeichnungen in Karton gelasert auf einem Trägermaterial aus MDF. Ergänzt wurden noch die leicht modifizierten Zierstreifen vom Bahnhof Krakow (Lenz) sowie die Fensterbänke. Die Anfertigung der Silikonformen ist relativ kritisch, da durch die Entformung das Urmodell verloren ist. Die Fensterrahmen wurden wie beim Stellwerk aus 0,6mm Sperrholz gelasert.


Schaalmuehle
Mittlerweile sind die Außenmauern des Gebäudes fertiggestellt


Die Ausstattungsgegenstände, ebenfalls hergestellt in Lasertechnik, warten noch auf ihren Einbau. Schränke, Standuhr und Tresen sind bereits angekommen, das interessantere Mühlenwerk wird zur Zeit konstruiert.

Ausstattung
Die Inneneinrichtung der Mühle und der Absperrschieber vor dem Haus

Ein Blick in das zukünftige Wohnzimmer des Müllers. Es fehlen noch die Sitzgelegenheiten. Der Schrank verdeckt das Fenster, das durch den späteren Anbau ohnehin von außen nicht zu sehen ist.

Wohnzimmer

Der Absperrschieber aus Messing entstand im kompletten Eigenbau, da entsprechende Teile nicht zu beschaffen waren. Die Sicherungskette wird nach der Lackierung angebracht.

Schieber

Im Vergleich dazu die Vorbildaufnahme.

Ausstattung

Der darunter angeordnete Kellerbereich ist zur Zeit in Arbeit:

Ausstattung