Kaiserbahn.de

Bewegte Szenen


BR56 als Ersatzlok für BR38 vor Personenzug 1315

Da die 38 1276 des BW Kiel außerplanmässig mit dem D61 nach Berlin unterwegs ist, übernimmt die BR56 ersatzweise den Personenzug 1315 von Neumünster nach Hagenow Land. Aufgrund der geringen Höchstgeschwindigkeit von 65 km/h kann das Lokpersonal nur versuchen, durch starke Beschleunigung den Fahrplan annähernd zu halten. Ausgerechnet in dieser angespannten Situation zeigt das Einfahrtsignal von Bantin auf Halt. Ungeduldig pfeift der Lokführer, um nach dem Schließen des Bahnüberganges viel zu schnell anzufahren, so dass der Zug vor dem Überfahren der Weichen noch einmal kurz anbremsen muss, um die zulässige Höchstgeschwindigkeit in der Einfahrt nicht zu überschreiten.




Anfahrt des Personenzuges 1315 aus Bantin

Bei der Ausfahrt in Richtung Wittenburg dieselbe Situation: Durch Verkürzung des Haltes konnte zwar etwas Verspätung aufgeholt werden, aber in Hagenow Land ist der Anschluss nach Berlin noch nicht sichergestellt. Daher versucht auch hier das Personal, die Stärken der Güterzuglok bei der Beschleuigung des kurzen Personenzuges auszuspielen...




Personenzug mit BR74 auf Schaalebrücke

Relativ entspannt rollt die BR74 mit ihrem Zug über die Schaalebrücke bei Bantin. Der lang anhaltende Lokomotivpfiff ist betrieblich überhaupt nicht erforderlich. Der einheimische Lokführer bestellt auf diese Weise bei der nahem Schaalmühle eine Forelle aus dem Mühlenteich. Abholung nach Schichtende, das ist so abgemacht.




BR89 vor Güterzug mit Personenbeförderung (GmP)

Der letzte Güterzug des Tages von der Muna Zarrentin zum Anschluss Schneiderschere bei Mölln. Für das Personal besteht ein nicht öffentlicher Personenverkehr zwischen den Betriebsstätten. In Erwartung des nahen Feierabends reißt der Lokführer den Regler schon auf, als der Heizer noch den Schüttelrost betätigt.